Im Namen der Emanzipation - Antimuslimischer Rassismus in Österreich

von Benjamin Opratko
Zustand: Neu
€ 39,99
inklusive MwSt. - GRATIS LIEFERUNG
Benjamin Opratko Im Namen der Emanzipation - Antimuslimischer Rassismus in Österreich
Benjamin Opratko - Im Namen der Emanzipation - Antimuslimischer Rassismus in Österreich

Dir gefällt dieses Produkt? Sag's weiter!

€ 39,99 inkl. USt.
Nur noch 1 Stück verfügbar Nur noch 4 Stück verfügbar
Lieferung: zwischen Dienstag, 10. August 2021 und Donnerstag, 12. August 2021
Verkauf & Versand: Dodax EU

Andere Kaufoptionen

1 Angebot für € 39,99

Verkauft von Dodax

€ 39,99 inkl. USt.
Zustand: Neu
Kostenloser Versand
Lieferung: zwischen Dienstag, 10. August 2021 und Donnerstag, 12. August 2021
Andere Kaufoptionen anzeigen

Beschreibung

Was macht das Bild von Muslim_innen als rückständige und bedrohliche Andere so anschlussfähig? Welche gesellschaftlichen Widersprüche und Konflikte werden in antimuslimischen Diskursen verarbeitet? Benjamin Opratko untersucht das scheinbare Paradox eines Rassismus, der im Namen der Emanzipation artikuliert wird.
Seine hegemonietheoretische Analyse zeigt: Der antimuslimische Rassismus übersetzt die Unsicherheit darüber, ob die Emanzipationskämpfe nach 1968 tatsächlich gewonnen wurden, in die Vorstellung, dass Muslim_innen das Errungene bedrohen. In diesem Mythos repräsentieren muslimische Andere eine überwunden geglaubte Vergangenheit. Ihre Abwertung im Namen der Emanzipation entpuppt sich als historizistischer Rassismus.

Mitwirkende

Autor:
Benjamin Opratko

Weitere Informationen

Anmerkung Illustrationen:
5 SW-Abbildungen
Bemerkungen:
URL◌https://api.vlb.de/api/v1/asset/mmo/file/2a8e1fd966da446fa619e350272129cd
Medientyp:
Taschenbuch
Verlag:
transcript
Biografie:
Benjamin Opratko (Dr. phil.), geb. 1984, ist Post-Doc Researcher am Institut für Politikwissenschaft an der Universität Wien. Für seine Dissertation erhielt er den »Antonio-Gramsci-Preis für kritische Gesellschaftsforschung in der Migrationsgesellschaft 2019«.
Rezension:
»Die Analyse [ist] stimmig, anregend und verdienstvoll.«
Gerhard Hetfleisch, Das Argument, 336 (2021)

Besprochen in:
InfoDienst Migration, 1 (2020)
Sprache:
Deutsch
Seitenanzahl:
364

Stammdaten

Produkttyp:
Taschenbuch
Verpackungsabmessungen:
0.222 x 0.148 x 0.028 m; 0.6 kg
GTIN:
09783837649826
DUIN:
7H0M4H1TKT7
€ 39,99
Wir nutzen Cookies auf unserer Website, um deinen Besuch effizienter zu gestalten und dir mehr Benutzerfreundlichkeit bieten zu können. Klicke daher bitte auf "Cookies akzeptieren"! Nähere Informationen findest du in unserer Datenschutzerklärung.