GRATIS LIEFERUNG - OHNE MINDESTBESTELLWERT - SICHER BEZAHLEN - GROSSE AUSWAHL - KLEINE PREISE

Dir gefällt dieses Produkt? Sag's weiter!

Beschreibung

Das Werk zeigt, inwiefern ein naives Verständnis von "Welt" der Komplexität moderner Wissenschaften nicht gerecht wird. Es liefert einen wissenschaftstheoretischen Rahmen, in dem die interdisziplinären Fragestellungen von Psychologie, Neurowissenschaften, Biologie und Quantenphysik verstanden werden können, ohne in Aporien zu führen. Auf diese Weise trägt der Autor dazu bei, dass Grundlagenprobleme wie der Zusammenhang von Körper und Geist, Gehirn und Bewusstsein oder die Lokalisierung physikalischer Objekte in Raum und Zeit angemessen verstanden werden können. Entscheidend ist dabei der jeweilige Bezugsrahmen, der zu beachten ist: Epistemisch verschiedene Welten (Epistemological Different Worlds, abgekürzt EDW's) helfen, hypertrophe Begriffe (Scheinwelten) einer "realen Welt" ab- bzw. in die jeweiligen Schranken zu verweisen.

Rezension

"... einen interessanten Versuch, einen neuen Zugang zu Psychologie, den Neurowissenschaften und der Quantenphysik zu finden ohne dabei in Widersprüche zu geraten. Obwohl an ein breiteres Publikum gewandt, sind philosophische Grundkenntnisse bei der Lektüre hilfreich." (Karl Schäfer, in: Amazon.de, 17. August 2016)

Mitwirkende

Autor Gabriel Vacariu

Produktdetails

DUIN 1EOM3I3ANQP

GTIN 9783658105747

Veröffentlichungsdatum 23.10.2015

Sprache Deutsch

Seitenanzahl 211

Produkttyp Taschenbuch

Größe 210 x 148 x 148  mm

Produktgewicht 295 g

Die Relativität von "Welt"

Wie Pseudoprobleme in den Neurowissenschaften, der Psychologie und der Quantenphysik durch EDWs zu vermeiden sind

Gabriel Vacariu

€ 49,99

Verkäufer: Dodax EU

Lieferdatum: zwischen Dienstag, 27. November und Donnerstag, 29. November

Zustand: Neu

inklusive MwSt. - GRATIS LIEFERUNG
1
Zum Warenkorb hinzufügen Zum Warenkorb hinzufügen
€ 49,99
inklusive MwSt. - GRATIS LIEFERUNG