GRATIS LIEFERUNG - OHNE MINDESTBESTELLWERT - SICHER BEZAHLEN - GROSSE AUSWAHL - KLEINE PREISE Brauchst Du Hilfe?

Freedom of the Press

On Censorship, Self-censorship, and Press Ethics
von Søren Dosenrode - Verkauft von Dodax EU
Zustand: Neu
€ 34,00
inklusive MwSt. - GRATIS LIEFERUNG
Søren Dosenrode Freedom of the Press
Søren Dosenrode - Freedom of the Press

Dir gefällt dieses Produkt? Sag's weiter!

€ 34,00 inkl. USt.
Nur noch 1 Stück verfügbar Nur noch 1 Stück verfügbar
Lieferung: zwischen 2021-03-09 und 2021-03-11
Verkauf & Versand: Dodax EU

Beschreibung

Seit der Antike ist bekannt, dass ohne die Meinungsäußerungsfreiheit und später die Pressefreiheit das Tor zum Fanatismus und zum Totalitarismus weit offen steht. Dieses Buch untersucht, wie die Presse reagierte, als die Pressefreiheit im 20. und 21. Jahrhundert wiederholt unter Druck geriet.
Die zeitgenössische Literatur zum Thema Pressefreiheit konzentriert sich auf die Rolle der Presse im Verhältnis zur Demokratie. Wie beeinflusst die Presse die Demokratie, wie werden politische und ethische Aspekte behandelt? Das Werk nimmt einerseits an diesem Diskurs teil. Andererseits will es auch den Horizont erweitern, indem es auf die historischen und zeitgenössischen Erfahrungen eingeht, die seit den 30er Jahren des letzten Jahrhunderts mit den Einschränkungen der Pressefreiheit gemacht wurden. Geografisch ist das Buch wesentlich breiter konzipiert als üblich. Erfahrene Journalisten und anerkannte Akademiker tragen zur Dynamik der Diskussion bei und fordern den Leser heraus, sich seine eigene Meinung über Pressefreiheit, Zensur, Selbstzensur und Presseethik zu bilden.

Anmerkung

Seit der Antike ist bekannt, dass ohne die Meinungsäußerungsfreiheit und später die Pressefreiheit das Tor zum Fanatismus und zum Totalitarismus weit offen steht. Dieses Buch untersucht, wie die Presse reagierte, als die Pressefreiheit im 20. und 21. Jahrhundert wiederholt unter Druck geriet.
Die zeitgenössische Literatur zum Thema Pressefreiheit konzentriert sich auf die Rolle der Presse im Verhältnis zur Demokratie. Wie beeinflusst die Presse die Demokratie, wie werden politische und ethische Aspekte behandelt? Das Werk nimmt einerseits an diesem Diskurs teil. Andererseits will es auch den Horizont erweitern, indem es auf die historischen und zeitgenössischen Erfahrungen eingeht, die seit den 30er Jahren des letzten Jahrhunderts mit den Einschränkungen der Pressefreiheit gemacht wurden. Geografisch ist das Buch wesentlich breiter konzipiert als üblich.
Erfahrene Journalisten und anerkannte Akademiker tragen zur Dynamik der Diskussion bei und fordern den Leser heraus, sich seine eigene Meinung über Pressefreiheit, Zensur, Selbstzensur und Presseethik zu bilden.

Mitwirkende

Herausgeber Søren Dosenrode

Produktdetails

DUIN 12SRQKQ6BUB

GTIN 9783832951849

Erscheinungsdatum 07.07.2010

Sprache Englisch

Seitenanzahl 203

Produkttyp Taschenbuch

Größe 227 x 153  mm

Produktgewicht 315 g

€ 34,00
Wir nutzen Cookies auf unserer Website, um deinen Besuch effizienter zu gestalten und dir mehr Benutzerfreundlichkeit bieten zu können. Klicke daher bitte auf "Cookies akzeptieren"! Nähere Informationen findest du in unserer Datenschutzerklärung.