Der Schmerz des Vaters? - Die trinitarische Pietà zwischen Gotik und Barock

von Deutscher Kunstverlag
Zustand: Neu
€ 44,00
inklusive MwSt. - GRATIS LIEFERUNG
Deutscher Kunstverlag Der Schmerz des Vaters? - Die trinitarische Pietà zwischen Gotik und Barock
Deutscher Kunstverlag - Der Schmerz des Vaters? - Die trinitarische Pietà zwischen Gotik und Barock

Dir gefällt dieses Produkt? Sag's weiter!

€ 44,00 inkl. USt.
Nur noch 1 Stück verfügbar Nur noch 1 Stück verfügbar
Lieferung: zwischen Freitag, 28. Januar 2022 und Dienstag, 1. Februar 2022
Verkauf & Versand: Dodax

Beschreibung

Der Katalog zur gleichnamigen Ausstellung widmet sich erstmals dem im Spätmittelalter und in der Frühen Neuzeit verbreiteten Trinitätsbild mit dem Schmerzensmann, der trinitarischen Pietà. Es zeigt Gottvater, der seinen geopferten Sohn präsentiert; ebenso gehört die Taube des Heiligen Geistes zur Ikonografie. In diesem um 1400 entstandenen Bildmotiv wird das abstrakte Dogma der Trinität emotionalisiert und in ein lebendiges Andachtsbild gewandelt. Es findet sich in allen Medien – Malerei, Skulptur, Grafik, Angewandter Kunst – und ist nicht nur in Kirchenausstattungen, sondern auch im Bereich der privaten Frömmigkeit anzutreffen. Es zeigt sich, dass die Darstellungsform der Trinität auch im Zeitalter der Reformation bestehen bleibt, was die Aktualität dieses Themas von der Gotik bis zum Barock verdeutlicht.

Weitere Informationen

Anmerkung Illustrationen:
60 col. ill.
Biografie:
Texte von Dagmar Preising, Michael Rief, Christine Vogt, Jennifer Liß
Sprache:
Deutsch
Seitenanzahl:
224
Herausgeber:
Preising, Dagmar;Preising
Rief, Michael;Rief
Vogt, Christine;Vogt
Medientyp:
Buch gebunden
Verlag:
Deutscher Kunstverlag

Stammdaten

Produkttyp:
Buch Gebunden
Veröffentlichungsdatum:
17. Dezember 2021
Verpackungsabmessungen:
0.287 x 0.226 x 0.025 m;
GTIN:
09783422987128
DUIN:
I6TI8E6E8TT
€ 44,00
Wir nutzen Cookies auf unserer Website, um deinen Besuch effizienter zu gestalten und dir mehr Benutzerfreundlichkeit bieten zu können. Klicke daher bitte auf "Cookies akzeptieren"! Nähere Informationen findest du in unserer Datenschutzerklärung.