Null gleich eins - Kriminalroman

von Arne Dahl
Zustand: Neu
€ 17,00
inklusive MwSt. - GRATIS LIEFERUNG
Arne Dahl Null gleich eins - Kriminalroman
Arne Dahl - Null gleich eins - Kriminalroman
Arne Dahl - Null gleich eins - Kriminalroman

Dir gefällt dieses Produkt? Sag's weiter!

€ 17,00 inkl. USt.
Nur noch 1 Stück verfügbar Nur noch 97 Stück verfügbar
Lieferung: zwischen Freitag, 3. Juni 2022 und Dienstag, 7. Juni 2022
Verkauf & Versand: Dodax

Andere Kaufoptionen

1 Angebot für € 17,00

Verkauft von Dodax

€ 17,00 inkl. USt.
Zustand: Neu
Kostenloser Versand
Lieferung: zwischen Freitag, 3. Juni 2022 und Dienstag, 7. Juni 2022
Andere Kaufoptionen anzeigen

Beschreibung

Das Eis kennt alle Geheimnisse. Jetzt gibt es sie preis.


Er wird es wieder tun. Am Fünften jedes Monats findet die Stockholmer Polizei in den Schären eine Leiche. Doch die Todesursachen unterscheiden sich, und so glaubt niemand an eine Verbindung zwischen den Morden. Niemand außer Kommissarin Desiré Rosenkvist, die Sam Berger und Molly Blom mit dem Fall beauftragt. Obwohl die Ermittler im Verborgenen agieren müssen, erkennen sie: Wer auch immer die Toten deponiert, will gefunden werden. Nur warum gerade jetzt? Berger und Blom setzen sich auf die Fährte eines größenwahnsinnigen Täters, dem es um nichts Geringeres als das ewige Leben zu gehen scheint.


In Arne Dahls fulminantem Abschluss seiner erfolgreichsten Krimireihe geht es um einen spektakulären Fall, vier Morde für die Unsterblichkeit und eine Rache, die alle Vorstellungskraft übersteigt.


»Absolute Weltklasse! Arne Dahl hat sich noch einmal selbst übertroffen und den besten Krimi seiner Karriere geschrieben.« Kapprakt


»Der Stil dieses Autors ist wie immer brillant. Nach einer atemberaubenden Achterbahnfahrt werden die Leser mit einem freudigen Schauder belohnt.« Skånska Dagbladet


»Arne Dahl erfindet eine Geschichte, die so realistisch ist, dass sie sich als Vorahnung erweist.« La Repubblica

Mitwirkende

Autor:
Arne Dahl

Weitere Informationen

Übersetzer:
Kerstin Schöps
Klappentext:


Das Eis kennt alle Geheimnisse. Jetzt gibt es sie preis.


Er wird es wieder tun. Am Fünften jedes Monats findet die Stockholmer Polizei in den Schären eine Leiche. Doch die Todesursachen unterscheiden sich, und so glaubt niemand an eine Verbindung zwischen den Morden. Außer der Kommissarin Desiré Rosenkvist, die Sam Berger und Molly Blom mit dem Fall beauftragt. Schnell erkennen die Ermittler: Wer auch immer die Toten deponiert, will gefunden werden. Nur warum gerade jetzt? Berger und Blom setzen sich auf die Fährte eines größenwahnsinnigen Täters, dem es um nichts Geringeres als das ewige Leben zu gehen scheint.


»
Absolute Weltklasse! Arne Dahl hat sich noch einmal selbst übertroffen und den besten Krimi seiner Karriere geschrieben.« Kapprakt

Medientyp:
Taschenbuch
Verlag:
Piper
Biografie:
Arne Dahl, geboren 1963, hat mit seinen Kriminalromanen um die Stockholmer A-Gruppe eine der erfolgreichsten Serien der Welt geschaffen. International mit zahlreichen Auszeichnungen bedacht, verkauften sich allein im deutschsprachigen Raum über zweieinhalb Millionen Bücher. Sein Thriller-Quartett um die Opcop-Gruppe mit den Bänden »Gier«, »Zorn«, »Neid« und »Hass« wurde ebenfalls zum Bestseller. Mit »Sieben minus eins« begann Arne Dahl 2016 eine brillante neue Serie um das Ermittlerduo Berger & Blom, dessen Bände jeweils monatelang auf der SPIEGEL-Bestsellerliste standen. Zusammen mit Simon Beckett wurde er 2018 mit dem Ripper Award geehrt. Mit »Null gleich eins« folgt nun das furiose Finale samt großer Lesereise.

Rezension:
»Für Dahl-Leser ein Muss.«
»Dahl beweist damit sein Händchen für spannende Plots mit Thrill.«
»Ein moralischer Ritt auf der Rasierklinge.«
»Es ist eine schöne Fortsetzung der Reihe, deren Ende fast befürchten lässt, dass das Ende der Ermittler Berger und Blom gekommen ist.«
»Der fünfte und letzte Band der Serie um das Ermittlerduo Berger und Blom nimmt zunächst nur langsam Fahrt auf. Doch dann steigert der futuristisch anmutende Thriller um die Faszination des ewigen Lebens und der ewigen Jugend rasant das Tempo.«
»Dahl ist wieder ein hoch spannender Krimi gelungen. Viele Irrungen und Wirrungen warten auf die Ermittler und damit auch auf die Leser. Bis zum unerwarteten Finale.«
»Ein echter Pageturner«
»Ein echter Dahl«
»Ein Krimi, der einen bis zur letzten Seite nicht loslässt.«
»Mit ›Null gleich eins‹ hat Dahl ein modernes Märchen geschrieben – packend und spannend.«
»Wie in allen seiner Kriminalromane nimmt Arne Dahl auch in ›Null gleich eins‹ keinerlei Rücksicht auf der Leser:innen Schlafbedürfnis. Das Tempo steigert sich von Abschnitt zu Abschnitt, zum Atemholen gibt es kaum eine Chance.«
»Die detailfrohe Beschreibung seiner Bluttaten brachte Arne Dahl das Attribut ›Leonardo da Vinci in Mordangelegenheiten‹. So nannte ihn das Feuilleton der deutschen ›Welt‹. In seinem jüngsten Roman, ›Null gleich eins‹, wird der 59-jährige Schwede, der sich mit dem bürgerlichem Namen Jan Arnald anreden lässt, seinem Ruf gerecht.«
»Packender Abschluss der Krimi-Reihe um Blom, Berger und Deer.«
Sprache:
Deutsch
Originaltitel:
Islossning
Auflage:
2
Seitenanzahl:
464

Stammdaten

Produkttyp:
Taschenbuch
Veröffentlichungsdatum:
24. Februar 2022
Verpackungsabmessungen:
0.204 x 0.136 x 0.043 m; 0.546 kg
GTIN:
09783492059299
DUIN:
Q66BTKVN3IE
€ 17,00
Wir nutzen Cookies auf unserer Website, um deinen Besuch effizienter zu gestalten und dir mehr Benutzerfreundlichkeit bieten zu können. Klicke daher bitte auf "Cookies akzeptieren"! Nähere Informationen findest du in unserer Datenschutzerklärung.