GRATIS LIEFERUNG - OHNE MINDESTBESTELLWERT - SICHER BEZAHLEN - GROSSE AUSWAHL - KLEINE PREISE

Dir gefällt dieses Produkt? Sag's weiter!

Beschreibung

Bitte beachten Sie, dass dieser Titel überwiegend aus Inhalten besteht, die im Internet kostenlos erhältlich sind (z.B. aus der Wikipedia-Enzyklopädie). Andree von Graben, Herr von Kornberg und Graben ( Schloss Kornberg; wohl 1521 ebenda) war ein steirischer Ritter. Andree entstammte dem steirischen Zweig der Von Graben von Stein auf Schloss Kornberg. Seine Eltern waren der steirische Landeshauptmann Ulrich III. von Graben und Agnes Närringer. Andree hatte in Wolfgang und Wilhelm zwei ältere Brüder sowie im görzischen Reichsverweser Virgil von Graben einen Cousin. Im Jahre 1490 wurden Andree und seinen beiden Brüdern Wolfgang und Wilhelm landesfürstliche Güter zu Paura, Leuttersdorf und Palsdorf verliehen. Im Jahre 1494 verhandelten die drei Brüder Andree, Wolfgang und Wilhelm von Graben mit Kaiser Maximilian I. über die Inbesitznahme der Herrschaft und des Schloss Saldenhofen. Es gelangte für die Kaufsumme einiger herumliegender Dörfer, Wälder und Teiche in den Pfandbesitz der Gebrüder. Ab dem Jahre 1498 wird sein älterer Bruder Wolfgang als alleiniger kaiserlicher Pfleger [sprich Burggraf] genannt.

Mitwirkende

Herausgeber Janeka Ane Madisyn

Produktdetails

DUIN 1JFJKTDD4LH

GTIN 9786137952115

Seitenanzahl 80

Produkttyp Taschenbuch

Größe 220  mm

Andree von Graben

Ritter, Von Graben von Stein

Janeka Ane Madisyn

€ 29,00

Verkäufer: Dodax EU

Lieferdatum: zwischen Dienstag, 27. November und Donnerstag, 29. November

Zustand: Neu

inklusive MwSt. - GRATIS LIEFERUNG
1
Zum Warenkorb hinzufügen Zum Warenkorb hinzufügen
€ 29,00
inklusive MwSt. - GRATIS LIEFERUNG