Zum Politischen der Dramatik von Thomas Bernhard und Peter Handke - Neue Aufteilungen des Sinnlichen

von Christine Hegenbart
Zustand: Neu
€ 71,60
inklusive MwSt. - GRATIS LIEFERUNG
Christine Hegenbart Zum Politischen der Dramatik von Thomas Bernhard und Peter Handke - Neue Aufteilungen des Sinnlichen
Christine Hegenbart - Zum Politischen der Dramatik von Thomas Bernhard und Peter Handke - Neue Aufteilungen des Sinnlichen

Dir gefällt dieses Produkt? Sag's weiter!

€ 71,60 inkl. USt.
Nur noch 1 Stück verfügbar Nur noch 3 Stück verfügbar
Lieferung: zwischen Montag, 16. August 2021 und Mittwoch, 18. August 2021
Verkauf & Versand: Dodax EU

Andere Kaufoptionen

1 Angebot für € 71,60

Verkauft von Dodax

€ 71,60 inkl. USt.
Zustand: Neu
Kostenloser Versand
Lieferung: zwischen Montag, 16. August 2021 und Mittwoch, 18. August 2021
Andere Kaufoptionen anzeigen

Beschreibung

Diese Studie untersucht systematisch die politische Dimension der Dramen von Thomas Bernhard und Peter Handke. Obgleich beide Autoren als Provokateure und Skandal-Inszenatoren gelten, deren öffentliche Auftritte wie Werke heftige Debatten auslösten, fehlt bisher eine umfassende wissenschaftliche Auseinandersetzung mit der politischen Dimension. Die Autorin schließt diese Forschungslücke mit Hilfe der Theorie des französischen Philosophen Jacques Rancières. Davon ausgehend untersucht sie die politischen Strukturen in ausgewählten dramatischen Werken sowie die Positionierung der Texte in ihrem zeitgeschichtlichen Kontext.

Mitwirkende

Autor:
Christine Hegenbart

Weitere Informationen

Anmerkung Illustrationen:
3 Abb.
Art der Abschlussarbeit:
Dissertationsschrift
Medientyp:
Buch gebunden
Verlag:
Peter Lang GmbH, Internationaler Verlag der Wissenschaften
Biografie:


Christine Hegenbart studierte in München und Wien Germanistik, Geschichte sowie Psychologie und wurde im Fach Neuere deutsche Literatur promoviert. Sie war im Bereich der Politikberatung einer politischen Stiftung tätig und wirkt als Wissenschaftliche Mitarbeiterin im Deutschen Bundestag.

Sprache:
Deutsch
Seitenanzahl:
376
Zusammenfassung:

Obgleich Thomas Bernhard und Peter Handke gemeinhin als politische Autoren gelten, hat die Forschung bisher die politische Dimension ihrer Dramatik nicht umfassend untersucht. Diese Forschungslücke schließt die vorliegende Arbeit unter Einbeziehung der Theorien des französischen Philosophen Jacques Rancière.

Stammdaten

Produkttyp:
Buch Gebunden
Verpackungsabmessungen:
0.214 x 0.152 x 0.027 m; 0.581 kg
GTIN:
09783631718988
DUIN:
KIHBAOBA623
€ 71,60
Wir nutzen Cookies auf unserer Website, um deinen Besuch effizienter zu gestalten und dir mehr Benutzerfreundlichkeit bieten zu können. Klicke daher bitte auf "Cookies akzeptieren"! Nähere Informationen findest du in unserer Datenschutzerklärung.