Das römische Kaiserreich - Aufstieg und Fall einer Weltmacht

von Michael Sommer
Zustand: Neu
€ 26,00
inklusive MwSt. - GRATIS LIEFERUNG
Michael Sommer Das römische Kaiserreich - Aufstieg und Fall einer Weltmacht
Michael Sommer - Das römische Kaiserreich - Aufstieg und Fall einer Weltmacht

Dir gefällt dieses Produkt? Sag's weiter!

€ 26,00 inkl. USt.
Nur noch 1 Stück verfügbar Nur noch 2 Stück verfügbar
Lieferung: zwischen Montag, 7. Februar 2022 und Mittwoch, 9. Februar 2022
Verkauf & Versand: Dodax

Beschreibung

Kurz vor der Zeitenwende schälte sich allmählich eine neue Ordnung aus den Trümmern der römischen Republik. Ab jetzt entschied nicht mehr die Nobilität über das Schicksal der Mittelmeerwelt, sondern ein einzelner Mann. Das politische System, das Augustus nach dem Scheitern der Republik formte, erscheint uns als Monarchie, der von Rom beherrschte Raum als Imperium. Monarchie und Imperium sind die Signaturen der Epoche, um die es in diesem Buch geht.
Während bisherige Darstellungen die Kaiserzeit als Aneinanderreihung verschiedener Kaiser darstellen, weitet dieses Buch den Blick auf das Thema: Nicht nur das römische Italien, sondern das gesamte Imperium wird in die Betrachtungen einbezogen, sodass die Strukturen von Herrschaft, Wirtschaft und Kultur deutlich sichtbar werden.

Mitwirkende

Autor:
Michael Sommer

Weitere Informationen

Anmerkung Illustrationen:
33 Abb., 2 Kt.
Medientyp:
Taschenbuch
Verlag:
Kohlhammer
Biografie:
Prof. Dr. Michael Sommer ist Inhaber des Lehrstuhls für Alte Geschichte an der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg. Zuvor lehrte und forschte er u.a. in Oxford und Liverpool.
Sprache:
Deutsch
Seitenanzahl:
237

Stammdaten

Produkttyp:
Taschenbuch
Verpackungsabmessungen:
0.198 x 0.14 x 0.016 m; 0.2 kg
GTIN:
09783170234192
DUIN:
42PDIVJCERF
€ 26,00
Wir nutzen Cookies auf unserer Website, um deinen Besuch effizienter zu gestalten und dir mehr Benutzerfreundlichkeit bieten zu können. Klicke daher bitte auf "Cookies akzeptieren"! Nähere Informationen findest du in unserer Datenschutzerklärung.