Arbeit am Tonfeld - Der haptische Weg zu uns selbst

von Heinz Deuser
Zustand: Neu
€ 36,90
inklusive MwSt. - GRATIS LIEFERUNG
Heinz Deuser Arbeit am Tonfeld - Der haptische Weg zu uns selbst
Heinz Deuser - Arbeit am Tonfeld - Der haptische Weg zu uns selbst

Dir gefällt dieses Produkt? Sag's weiter!

€ 36,90 inkl. USt.
Nur noch 1 Stück verfügbar Nur noch 17 Stück verfügbar
Lieferung: zwischen Mittwoch, 2. Februar 2022 und Freitag, 4. Februar 2022
Verkauf & Versand: Dodax

Beschreibung

Seit über 40 Jahren ist die Arbeit am Tonfeld® eine bewährte und wirksame Methode, um Entwicklungen gezielt nachzuholen, Verhaltensauffälligkeiten auszugleichen und ureigene Potenziale der Persönlichkeit zu entfalten. Die Arbeit am Tonfeld ist somit nicht symptomorientiert, sondern eröffnet einen Raum für das Verständnis der eigenen Grenzen, Bedingungen und Möglichkeiten. Für Kinder und Jugendliche, die durch ihr unangepasstes Verhalten oder Entwicklungsverzögerungen auffallen, aber auch für Erwachsene, die nach Antworten auf psychosoziale oder leibliche Befindlichkeiten suchen, bietet das schlichte Setting und die sinnenorientierte Arbeitsweise am Tonfeld ein dynamisches Entwicklungs-, Klärungs- und Generierungsmodell.

Heinz Deuser, Begründer der Arbeit am Tonfeld, gibt einen umfassenden Überblick über die konkrete Praxis und das Theoriefundament dieser haptischen Therapie. Damit spricht er gleichermaßen PraktikerInnen im Bereich der Kinder- und Jugendtherapie, TherapeutInnen der Arbeit am Tonfeld sowie Studierende und Lehrende in den Disziplinen Psychosomatik oder Körperorientierte Psychotherapie an.

Mitwirkende

Autor:
Heinz Deuser

Weitere Informationen

Anmerkung Illustrationen:
m. Fotos
Medientyp:
Taschenbuch
Verlag:
Psychosozial-Verlag
Rezension:
»Dieses Buch ist zwar vor allem für TherapeutInnen der Arbeit am Tonfeld von großer Bedeutung, da es ausführlich und praxisnah die Arbeit am Tonfeld beschreibt, doch darüber hinaus ist es von großem Wert auch für alle, die im Bereich der Kinder- und Jugendtherapie tätig sind, sowie für Studierende, Lehrende und TherapeutInnen im Bereich der Psychosomatik und der Körpertherapie. Für die Kunsttherapie bietet es reichhaltige Anregungen u.a. für die Wahrnehmung von Gestaltungsprozessen sowie für eine ganzheitliche Sichtweise. Und da im Grunde alle Themen, die Deuser anhand der Arbeit am Tonfeld auffächert, existentielle Themen des Individuationsprozesses sind, leistet das Buch einen wichtigen Beitrag dazu, Prozesse des ›Zu-sich-Kommens‹ verstehen zu können.«
Maria Payer, Kunst & Therapie 2019

»Für die verhaltenstherapeutische Arbeit bietet die A.a.T. in der haptischen Wahrnehmung das Embodiment. Der Zugang zu dem, was bewegt, verläuft über die Bewegung, in der wir das Tonfeld wahrnehmen. Sie wird in dem Material zur Spur, in der wir uns wahrnehmen und weiter gestalten können, leiblich, emotional-vital und mental. Das Setting stellt eine Laborsituation, in der die Selbsterfahrung zu einer Zu-uns-Erfahrung wird.«
Dieter Scheibler, Verhaltenstherapie & Psychosoziale Praxis 1/2019

»Das vorliegende Buch ist das Lebenswerk von Heinz Deuser, in dem er diese Phänomenologie erforscht und nun auch einer breiten Fachöffentlichkeit präsentiert hat.«
Dieter Scheibler, Kinder- und Jugendlichen-Psychotherapie (KJP) 182, 2/2019
Sprache:
Deutsch
Seitenanzahl:
363
Zusammenfassung:
Seit über 40 Jahren ist die Arbeit am Tonfeld eine bewährte und wirksame Methode, um Entwicklungen gezielt nachzuholen, Verhaltensauffälligkeiten auszugleichen und ureigene Potenziale der Persönlichkeit zu entfalten. Die Arbeit am Tonfeld ist somit nicht symptomorientiert, sondern eröffnet einen Raum für das Verständnis der eigenen Grenzen, Bedingungen und Möglichkeiten. Heinz Deuser, Begründer der Arbeit am Tonfeld, gibt einen umfassenden Überblick über die konkrete Praxis und das Theoriefundament dieser haptischen Therapie.

Stammdaten

Produkttyp:
Taschenbuch
Verpackungsabmessungen:
0.208 x 0.142 x 0.026 m; 0.5 kg
GTIN:
09783837927917
DUIN:
NP1LTR0S61O
€ 36,90
Wir nutzen Cookies auf unserer Website, um deinen Besuch effizienter zu gestalten und dir mehr Benutzerfreundlichkeit bieten zu können. Klicke daher bitte auf "Cookies akzeptieren"! Nähere Informationen findest du in unserer Datenschutzerklärung.