GRATIS LIEFERUNG - OHNE MINDESTBESTELLWERT - SICHER BEZAHLEN - GROSSE AUSWAHL - KLEINE PREISE

>
>
>

Dir gefällt dieses Produkt? Sag's weiter!

Beschreibung

Der Begriff der Orientierung ist sowohl in politischen Debatten als auch in philosophischen und ethischen Kontexten allgegenwärtig. Auch von der Friedensdenkschrift der EKD wird Orientierung zu aktuellen Fragen von Gewalt, Krieg und Frieden eingefordert; diese bisweilen auch enttäuscht. Dabei lässt sich die ethische Grundfrage "Was soll ich tun?", die sich auch für die Friedensethik stellt, zweifelsohne als eine Frage nach Handlungsorientierung verstehen. Aber lässt sich allein schon durch eine ethische Normenreflexion Orientierungswissen generieren? Die Antwort auf diese Frage ist essenziell, hat sie doch unmittelbare Auswirkungen auf die konkrete Anwendbarkeit der Friedensdenkschrift auf aktuelle Konflikte sowie auf die Funktion der Kirche als gesellschaftliches Korrektiv bzw., theologisch formuliert, auf die Wahrnehmung des politischen Wächteramtes der Kirche.

Mitwirkende

Herausgeber Ines-Jacqueline Werkner

Herausgeber Christina Schües

Produktdetails

DUIN UG03D6RHGAR

GTIN 9783658172084

Veröffentlichungsdatum 15.09.2017

Sprache Deutsch

Seitenanzahl 84

Produkttyp Taschenbuch

Größe 210 x 137 x 148  mm

Produktgewicht 136 g

Gerechter Frieden als Orientierungswissen

Grundsatzfragen • Band 1

Ines-Jacqueline Werkner

€ 14,99

Verkäufer: Dodax

Lieferdatum: zwischen Dienstag, 6. März und Donnerstag, 8. März

Zustand: Neu

Andere Kaufoptionen

inklusive MwSt. - GRATIS LIEFERUNG
1
€ 14,99
Andere Kaufoptionen inklusive MwSt. - GRATIS LIEFERUNG